Rennrad

Ergebnisse 1 – 48 von 1445 werden angezeigt


Rennrad – das Fahrrad für Sportler

Rennräder sind speziell für den extrem sportlichen Einsatz entwickelt. Sie zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht aus, was das Erreichen eines hohen Fahrtempos ermöglicht. Bei radlos.de findest du eine große Auswahl an Rennrädern für Anfänger und Profis.

Rennräder für jedermann

Rennradfahren unterscheidet sich nicht nur aufgrund der höheren Geschwindigkeit vom „normalen“ Fahrradfahren. Auch an die leicht vorgebeugte Körperhaltung und an das agilere Lenkverhalten müssen sich Anfänger erst einmal gewöhnen. Umso wichtiger ist es, das passende Gefährt auszusuchen. Bei radlos.de findest du das perfekte Rennrad für deinen sportlichen Einstieg. Für Anfänger eignet sich am besten ein Modell aus Leichtmetall wie z. B. Aluminium. Aber auch Rennradprofis kommen auf ihre Kosten: Mit unseren hochwertigen Rennrädern aus Carbon oder Titan lassen sich neue sportliche Rekorde erreichen.

Bei der Anschaffung eines Rennrads spielt selbstverständlich auch das Budget eine entscheidende Rolle. Mit der praktischen Filterfunktion kannst du dir die Räder nach Preis sortiert anzeigen lassen. Weiterhin haben wir auch regelmäßig reduzierte Rennräder im Angebot. Schaue dich in Ruhe in unserem Shop um und entdecke die besten Angebote.

Auf die richtige Größe kommt es an

Damit du auf deinem Rennrad sicher fährst, muss es exakt auf deine Körpergröße abgestimmt sein. Hast du dich in unserem Onlineshop für ein Modell entschieden, rufst du die jeweilige Produktdetailseite auf, indem du es anklickst. Wähle nun den Button „Grösse bestimmen“ aus und gebe dein Geschlecht, deine Körpergröße sowie deinen bevorzugten Fahrstil an. Innerhalb weniger Sekunden erfährst du, welche Rahmengröße die richtige für dich ist. Selbstverständlich haben wir auch Rennräder für Kinder im Sortiment.

Auf der Produktdetailseite ist neben den allgemeinen Produktdaten außerdem ersichtlich, ob das gewünschte Modell online verfügbar ist. Sollte dies nicht der Fall sein, kannst du die Verfügbarkeit in den Filialen prüfen.

Die richtige Rennradgruppe auswählen

Mit einer Rennradgruppe sind alle zum Antrieb zugehörigen Bestandteile sowie die Bremsen gemeint. Sie ist für einen reibungslosen Schalt- und Bremsvorgang entscheidend. Die beiden größten Hersteller sind Sram und Shimano. Wir haben Rennradgruppen beider Hersteller in verschiedenen Qualitätsstufen in unserem Sortiment. Grundsätzlich gilt: Je hochwertiger die Qualität der Renngruppe, umso effizienter und langlebiger ist die Schaltung. Profirennradfahrer sollten High-End-Schaltgruppen wählen, für Hobbyfahrer und Einsteiger genügen auch preisgünstigere Einsteigermodelle.

Die Bremsen: Ein unverzichtbarer Sicherheitsaspekt

In unserem Onlineshop kannst du zwischen Rennrädern mit moderner Scheibenbremse – u. a. auch als Disc-Bremse bezeichnet – oder klassischer Felgenbremse wählen. Letztere sorgt für das bekannte und sichere Bremsgefühl. Zudem ist eine Felgenbremse unkompliziert in der Wartung. Die Disc-Bremse bringt jedoch ebenfalls einige Vorteile mit sich: Sie funktioniert zuverlässig auch bei nassen Straßenverhältnissen und ist weniger anfällig für Verschleiß.

Die Schaltung: Elektronisch oder mechanisch?

Vor dem Kauf eines Rennrads gilt es zu überlegen, ob du ein Rad mit mechanischer oder elektronischer Schaltung bevorzugst. Rennräder mit elektronischer Schaltung überzeugen durch Benutzerfreundlichkeit und erreichen zudem eine höhere Geschwindigkeit. Die Schaltungen sind individuell programmierbar. Allerdings sind Rennräder mit elektronischer Schaltung teurer in der Anschaffung. Rennräder mit mechanischem Schaltgetriebe bieten den Vorzug, dass du ohne Akku auskommst. Zudem sind die Räder leichter und kompakter.